+++ Aktuelles +++

SEB_Gruppenfoto_2022

Die Meeresbiologie bei der SEB in Montpellier

Die Kollegen der Meeresbiologie haben sich dieses Jahr ins sonnige Südfrankreich begeben, um dort an der jährlichen Konferenz der "Society of Experimental Biology" teilzunehmen und ihre Forschung vorzustellen.

Interview auf abi.de

Mit Austern im Labor arbeiten: Interview mit Torben Bruns (26) vom Lehrstuhl Meeresbiologie.


Willkommen am Lehrstuhl für Meeresbiologie

Die Meeresbiologie mit ihrem hohen Grad an Interdisziplinarität gehört zu den interessantesten und faszinierendsten Fächern innerhalb der Naturwissenschaften. Die aktuelle Renaissance der Meeresbiologischen Forschung spiegelt dabei unseren wachsenden Kenntnisstand und unser Wissen um die kritische Rolle der Ozeane und ihrer Bewohner auf die Vergangenheit, den aktuellen Zustand und die Zukunft der gesamten Biosphäre und der Menschheit wider. Eine meeresbiologische Ausbildung führt zu einer forschungs- und anwendungsorientierten Qualifikation, um wissenschaftlich und gesellschaftlich relevante Fragestellungen in den Bereichen Globaler Klimawandel, Eutrophierung oder Meeresverschmutzung zu untersuchen und zu deren Lösung beizutragen.